Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Watsonarctia Deserta

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Erebidae (Eulenfalter [z. T.]) / Arctiinae (Bärenspinner), Tribus Arctiini, Subtribus Arctiina
EU M-EU 10548 Watsonarctia deserta (BARTEL, 1903) - Labkrautbär

Männchen

1-2, ♂: Frankreich, Dept. Vaucluse/Alpes de Hte.-Provence, Lubéron, zwischen La Bastide-des-Jourdans und Pierrevert, 400 m, 21. Mai 1997 (Fotos: Axel Steiner), det. Axel Steiner
3, ♂: Österreich, Niederösterreich, Lengenfeld, am Licht, 15. Juni 2006 (Foto: Christopher Rabl), det. Christopher Rabl [Forum]
4, ♂: Frankreich, Alpes-de-Haute-Provence, Umgebung, vic. Puimichel bei Oraison, 31. Mai 2010 (det. & Foto: Sybille Przybilla) [Forum]
5, ♂: Ungarn, Umgeb. Veszprem , 200 m, 26. April 2015, Tagfund (Freilandfoto: Frank Nowotne) [Forum]
6, ♂: Schweiz, Kanton Wallis, Susten, Pfynwald, 580 m, 17. Mai 2017, am Licht (det. & Foto: Ursula Beutler) [Forum]

Weibchen

1, ♀: Rumänien, Siebenbürgen, Runc-Schlucht, ca. 600 m, 1. Juni 2017, Tagfund (fot.: Chris Engelhardt), det. Axel Steiner [Forum]


Raupe

1: Schweiz, Wallis, Pfynwald, Juli 1993 (Freilandfoto: Bernhard Jost) [Forum]
2-3 (25 mm): Österreich, Niederösterreich, Sollenau, 20. Juli 2014 (leg., det. & Fotos Peter Buchner)



Diagnose

Männchen

1-2, 3-4, 5-6, 7-8, 9-10 und 11-12, sechs ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Weibchen

1-2, ♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

BARTEL (1903: 226-227) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, Steppenbiotop: Ungarn, Umgeb. Veszprem , 200 m, 25. April 2015 (Foto: Frank Nowotne) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

casta: „die Keusche.“
SPULER 2 (1910: 138L)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Faunistik

HASLBERGER & SEGERER (2016) führen die Art in ihrer “Liste der für Bayern zweifelhaften Arten”.


Publikationsdatum der Erstbeschreibung

Nach der Fußnote der „Inhalts-Uebersicht“ [Digitalisat auf biodiversitylibrary.org] ist Heft 1 mit den Seiten 1-181 und den Tafeln I-III und V-VI Anfang September 1902 erschienen, Heft 2 mit den Seiten 183-360 und der Tafel IV am 1. Mai 1903.

(Autor: Jürgen Rodeland)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Erebidae (Eulenfalter [z. T.]) / Arctiinae (Bärenspinner), Tribus Arctiini, Subtribus Arctiina
EU M-EU 10548 Watsonarctia deserta (BARTEL, 1903) - Labkrautbär art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 15, 2019 14:00 von Michel Kettner
Suche: