Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Stemmatophora Rungsi

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Version 13
Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU 05634 Stemmatophora rungsi (LERAUT, 2000)

1-2, ♂: Griechenland, Epirus, Umgebung Neohori, ca. 430 m, 29. August 2013, am Licht (leg., gen. det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]
3-4, ♀: Griechenland, Epirus, Agia, ca. 350 m, 30. August 2013, am Licht (leg., gen. det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]
5-6, ♀: Griechenland, Epirus, Agia, ca. 350 m, 30. August 2013, am Licht (leg., gen. det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]
7, ♀: Griechenland, Epirus, Agia, ca. 350 m, 30. August 2013, am Licht (leg., gen. det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]



Diagnose

Männchen

1-2, ♂ Ober- und Unterseite: Frankreich, Durban, ca. 300 m, Lichtfang, 15. August 2009 (det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
3, ♂: Daten siehe Lebendbilder 1-2 (det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
4, ♂: Frankreich, Durban, ca. 300 m, Lichtfang, 15. August 2009 (leg. gen. det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
5, ♂: Frankreich, Durban, ca. 300 m, Lichtfang, 15. August 2009 (leg. gen. det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


Weibchen

1, ♀: Griechenland, Epirus, Umgebung Neohori, ca. 430 m, 29. August 2013, am Licht (leg., gen. det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]


Genitalien

Männchen

1, ♂: Daten siehe ♂ Diagnosebilder 1-2 (det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
2, ♂: Daten siehe Lebendbilder 1-2 (det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
7 3, ♂: Daten siehe ♂ Diagnosebild 4 (det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
4, ♂: Daten siehe ♂ Diagnosebild 5 (det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]


Weibchen

3, ♀: Daten siehe ♀ Diagnosebild 1 (det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
4-5, ♀: Daten siehe Lebendbilder 3-4 (det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
6, ♀: Daten siehe Lebendbilder 5-6 (det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt!



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

LERAUT (2000: 240): « Derivatio nominis. Espèce dédiée à Charles Rungs, zélé explorateur de la faune lépidoptérologique du Maroc. »


Andere Kombinationen


Faunistik

Locus typicus ist Ifrane in Marokko. Die Fauna Europaea [Fauna Europaea, last update 29 August 2013, version 2.6.2] führt die Art (irrtümlich?) nur von Portugal an. SLAMKA (2006) und LERAUT (2014) nennen für Europa hingegen nur Spanien und Südfrankreich (Pyrenäen). PÉREZ DE-GREGORIO & REQUENA MIRET (2008) nennen neue Fundorte aus Katalonien.

Vor diesem Hintergrund völlig überraschend war der oben gezeigte Nachweis aus Griechenland (Epirus-Gebirge) von F. Graf. PLANT & JAKŠIĆ (2018: 222) übernehmen diese Angabe nicht, führen aber stattdessen einen Nachweis aus Bulgarien an. Ihre Quelle - ZILLI & PAVESI (2015) - nennt nicht nur das Belegtier für Bulgarien ("Kresna, 16.ix.1980, J. Ganev leg., in MCZR"), sondern schließt mit einer ganzen Reihe von Funden in Italien (Sizilien (Ätna), Umbrien, Abruzzen) die vermeintliche Verbreitungslücke zwischen West- und Ost-Europa.

(Autor: Erwin Rennwald)


Typenmaterial

LERAUT (2000: 240): « Holotype mâle, Maroc, Moyen-Atlas, Ifrane, 8-IX-1950 (prép. génit. Leraut n° 6284 ; coll. Buckwell ) ; in MNHN, Paris. » — Paratypen: 21 ♂♂ und 6 ♀♀ aus Marokko, Algerien und Tunesien.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU 05634 Stemmatophora rungsi (LERAUT, 2000) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite | Zeige die aktuelle Version dieser Seite
Geändert Februar 29, 2020 10:44 von Jürgen Rodeland
Suche: