Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 3: Außereuropäische Arten – Non-European Species

Re: Juli_Svanetien 2200m: Orgyia ochrolimbata

Hallo Heike,

Die Ähnlichkeit zur Raupe des heimischen Schlehen-Bürstenspinners war mir auch schon aufgefallen.
Bei der Recherche nach Orgyia ochrolimbata ist mir noch der Orgyia recens aufgefallen.
Schließt Du diese aus und wenn ja, warum?

Ja, Orgyia recens schließe ich völlig aus. Die ist nur nur einfach gelb, sondern viel bunter, immer mit rotorange. Die "Hörner" sind dort zudem viel länger, und und und ...

Das Bild passt doch perfekt zu den Bildern von Alexandr Zhakov - und die sollten richtig bestimmt sein: http://insecta.pro/taxonomy/82784

Leider ist das Foto ja nicht wirklich eine Makroaufnahme.

Ja. Aber schlecht ist es auch nicht! Wie sehr ist das Original schon beschnitten? Kann man die Raupe dort vielleicht noch besser herausschneiden.

Und dann hätte ich immer noch gerne nähere Funddaten und erinnere deshalb an meine Bitte:

"Georgien, Svanetien, [##nächster Ort], [###-Berg], ca. 2200m, ###.Juli 2019, Raupe an Birkenstamm, Tagfund (Freilandfoto: Heike Wellmann)"

Können wir für die "#" noch Angaben bekommen? Denn gerade für so regional eingeschränkt verbreitete und selten gefundene Arten sind genaue Angaben schon von wissenschaftlich großer Bedeutung. Das Datum sollte doch noch ablesbar und der Fundort etwas genauer lokalisierbar sein.(?) Und vielleicht gibt es sogar noch ein Habitatfoto zu dieser interessanten Raupe.(?)

Viele Grüße

Erwin Rennwald

Beiträge zu diesem Thema

Juli_Svanetien 2200m *Foto*
Ist hier Text verloren gegangen? Grüße. *kein Text*
Re: Juli_Svanetien 2200m
Re: Juli_Svanetien 2200m: Orgyia ochrolimbata
Re: Juli_Svanetien 2200m: Orgyia ochrolimbata
Re: Juli_Svanetien 2200m: Orgyia ochrolimbata
Re: Juli_Svanetien 2200m: Orgyia ochrolimbata *Foto*
Re: Juli_Svanetien 2200m: Orgyia ochrolimbata: Danke! Gruß, E.R. *kein Text*