Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 5 zu Forum 1

OT

Hallo Rainer,

die Gattung Nemapogon ist für mich keine leichte Gruppe; N. koenigi ist eine der ganz wenigen, die ich mich traue selber zu bestimmen - wenn die Fotoqualität für mich ausreichend ist. Ich hatte die Art aber auch erst ein Mal ( http://www.lepiforum.de/1_forum.pl?md=read;id=27322 ). Grundsätzlich beurteile ich mich immer noch als Laiin, da ich den allergrößten Teil meiner Arten bisher erst ein Mal gesehen/gezüchtet habe. Meine scheinbare "Kompetenz", die manche hier im Forum teilweise überschätzen mögen, beruht zum großen Teil nur auf Bildvergleich im Internet. Und Fotos können die Wahrheit auch extrem verzerren, das ist die Tücke.

durch deine Antwort erinnerte ich mich an die Anfrage von Karl Georg Boettger http://www.lepiforum.de/1_forum.pl?page=1;md=read;id=121757
zu derselben Art (Fund am 10. Juni 2015).
Die dunklen Bereiche dieses Exemplars sind merkwürdig aufgehellt, ich kann die Grundtonhelligkeit nicht ermitteln. Die Blitzreflexionen tun ihr Übriges dazu. Ich möchte keine eindeutige Aussage zu diesem Tier treffen. Vergleiche z.B. mit dem Diagnosebild von Nemapogon ruricolella.

Wenn ich die Zeichnung seines Tieres insgesamt und die Färbung der Kopfbehaarung (weißlichgelb) mit Hildegards Falter und denjenigen der BH vergleiche,
so stimmt alles praktisch 100%-ig überein.
Wenn du dir sicher bist, wozu brauchst du dann meine Zusage? :) Verschiedene Menschen haben eine andere Art zu "sehen"; möglicherweise kannst du bei diesem Falter die relevanten Merkmale besser herausselektieren als ich, das ist doch gut möglich.

Viele Grüße
Tina

Beiträge zu diesem Thema

Bestimmung von Kleinfaltern erbeten - 1. Art *Foto*
Re: 2. Art (Agonopterix senecionis?) *Foto*
Re: 2. Art Agonopterix senecionis ist eine mehrerer Möglichkeiten
Re: 2. Art Agonopterix spec.
Re: 3. Art *Foto* Bestimmungshilfe
3. Art ist für mich Nemapogon koenigi (ehemals wolffiella). VG, Tina *kein Text*
Re: 3. Art ist für mich Nemapogon koenigi (ehemals wolffiella). VG, Tina
OT
Re: OT
"OT" = Off-Topic, (hier:) nicht zu diesem Thread gehörend. VG, Tina *kein Text*
Re: 3. Art Nemapogon koenigi .....
Re: 4. Art (Pancalia leuwenhoekella?) *Foto*
Re: 5. Art *Foto*
5. Art - dürfte Capua vulgana sein (kenne sie aber nicht persönlich). VG, Tina *kein Text*
Re: 5. Art Capua vulgana / Neosphaleroptera nubilana / Cnephasia ecullyana?
Re: 5. Art Capua vulgana, achte auf die Palpen! VG, Tina *kein Text*
Re: 5. Art Capua vulgana. Du hast mich überzeugt! Danke herzlich :)!!! *kein Text*
Re: 6. Art *Foto*
6. Art - würde ich als Epinotia tedella bestimmen. VG, Tina *kein Text*
Re: 6. Art. Epinotia tedella. VG Alexandr. *kein Text*
Re: 6. Art Epinotia tedella. Danke Tina und Alexandr! *kein Text*
Re: 7. Art *Foto*
7. Art - ist für mich nach reinem Bildvergleich Pyrausta coracinalis. VG, Tina *kein Text*
Re: 7. Art - Pyrausta coracinalis
Re: 8. Art *Foto*
Re: 8. Art. Cydia splendana. VG Alexandr. *kein Text*
Re: 8. Art. Cydia splendana.......
Re: 8. Art. Cydia splendana.......
Re: 8. Art. Cydia splendana/succedana?
Ich sehe auch C. splendana (Augenfarbe irrelevant, s. z.B. Crambinae). VG, Tina *kein Text*
Re: C. splendana nun also geklärt! Nochmals herzlichen Dank Tina! LG *kein Text*
1. Art - Pristerognatha penthinana?
1. Art - Korrektur! Endothenia spec.. VG, Tina *kein Text*
Zusatz
Re:1. Art. Vermutlich Argyroploce roseomaculana oder costimaculana. VG Alexandr *kein Text*
Re: Vermutlich Argyroploce roseomaculana oder costimaculana