Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Bestimmung per Barcoding: Phyllonorycter anceps => BH *Foto*

So, hab den Computer neu aufsetzen müssen...

Bilder habe ich leider nur 3, die einigermaßen scharf sind. Ob sie für die Bestimmungshilfe geeignet sind, muss das admin-team entscheiden:

Nochmals die Funddaten:

Österreich, Kärnten, Dorf bei Ferlach, Hausfassade am Waldrand, 600m, 27. April 2021, Tagfund (Studiofotos: Robert Tratnig)

Das dritte Foto ist am 23. April 2021 entstanden, wie in der Diskussion erläutert, wurde der Falter ja am 23.4. gefangen, dann freigelassen, und am 27.4. mit höchster Wahrscheinlichkeit wieder eingefangen. Die Barcodeanalyse bezieht sich auf den Neufund vom 27.4., ist also mit den ersten beiden Fotos verknüpft, das dritte Foto ist aber von der Qualität her nicht so schlecht, finde ich.

Viele Grüße,
Robert

Beiträge zu diesem Thema

Zwei Phyllonorycterarten - Bestimmung möglich? *kein Text*
Phyllonorycter 1 *Foto*
Bestimmung per Barcoding: Phyllonorycter maestingella. *kein Text*
Korrektur: Phyllonorycter ulmifoliella. *kein Text*
Phyllonorycter 2 *Foto*
Bestimmung per Barcoding: Phyllonorycter maestingella. *kein Text*
Phyllonorycter 3, den gabs auch noch :) *Foto*
Bestimmung per Barcoding: auch Phyllonorycter maestingella. *kein Text*
... und Nummer 4... *Foto*
Re: 4x Phyllonorycter
Re: 4x Phyllonorycter
Re: 4x Phyllonorycter
"Vertrauen ist gut, GU ist besser" - top Spruch zum T-Shirt-Druck! :D :D *kein Text*
wenn´s schon mit der Bestimmung hapert bin ich wenigstens für´n Spruch gut :D
Ach Quark :) Nun stell mal dein Licht nicht so unter den Scheffel! LG, Tina *kein Text*
Re: 4x Phyllonorycter
Die sichtbaren Schuppendetails sprechen dafür, dass es derselbe ist. VG, Tina *kein Text*
Nicht unwahrscheinlich!
Bestimmung per Barcoding: Phyllonorycter anceps *kein Text*
Re: Bestimmung per Barcoding: Phyllonorycter anceps => BH
Re: Bestimmung per Barcoding: Phyllonorycter anceps => BH
Re: Bestimmung per Barcoding: Phyllonorycter anceps => BH *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Bestimmung per Barcoding: Phyllonorycter anceps
Re: Bestimmung per Barcoding: Phyllonorycter anceps