Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: welche Noctuidae-Raupe?

Hallo Angelika und Reimund,
eine Raupe, die möglicherweise von derselben Art ist, wurde von mir ebenfalls zur Bestimmung eingestellt (schon zweifach). Bisher hat aber noch niemand geantwortet. "Meine" Raupe ruhte in der Erde - es gab 2 Funde im Garten bei Grabarbeiten. Ich bin auch ein Laie, hatte mich aber gefragt, ob es eine der Wurzelbohrerarten ist (Hepialus spc.). Vom Biotop her käme z.B. ein Ampfer-Wurzelbohrer in Frage. Auf den entsprechenden Internetseiten ist der allerdings insgesamt bleicher, obwohl Farbe wohl auch in Grenzen variabel ist. Wurzelbohrerraupen kommen zum Fressen an oberirdischen Pflanzenteilen wohl auch heraus.
Naja, vielleicht meldet sich ja noch jemand, aber viel Hoffnung habe ich nicht mehr . . .
Beste Grüße aus Hannover
Cordula

Beiträge zu diesem Thema

welche Noctuidae-Raupe? *Foto*
Re: welche Noctuidae-Raupe?
Re: welche Noctuidae-Raupe?
Re: welche Noctuidae-Raupe?
Re: welche Noctuidae-Raupe?
Es könnte (!) Hadena compta sein. Schöne Grüße. *kein Text*
Re: Es könnte (!) Hadena compta sein. Schöne Grüße.
Re: Es könnte (!) Hadena compta sein. Schöne Grüße.
Re: welche Noctuidae-Raupe?
Re: welche Noctuidae-Raupe?
Re: welche Noctuidae-Raupe?