Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Meine Gründ für Satyrium w-album

Hallo zusammen

Ich bleibe bei meiner Meinung, fühle mich aber nicht als der "Fachmann"

Hier meine Überlegungen:

Der Fundort ist scheinbar ein gewöhnlicher Waldrand, was nicht dem Lebensraum von S. spini entspricht.

Auch S. w-album hat einen mehr oder weniger stark ausgeprägten blauen Fleck. Dies ist im Lepiwiki gut ersichtlich. zwischen weisser Binde und dem blauen Fleck sollte aber höchstens ein ganz kleiner schwarzer Punkt sein. Der ist mir aber bei diesem Exemplar zu gross.

Das weisse W ist schon sehr deutlich und spricht auch gegen S. spini.

Die Grundfarbe des gezeigten Falters ist eher ein dünkleres Braun, wogegen S. spini eher ein helleres Ocker oder ein deutlich Grau hat.

Ferner ist die weisse Binde bei S. spini eher dicker in würflige Felder aufgeteilt und nicht so durchgehend, zierlich und schmal.

Ich bin gespannt auf weitere Meinungen.

Gruss Rolf

Beiträge zu diesem Thema

Satyrium - aber welcher? *Foto*
Re: Satyrium spini, VG Peter *kein Text*
Danke!! *kein Text*
Re: Ich halte das für Satyrium w-album, weitere Meldungen erwünscht, LG Rolf *kein Text*
Re: Satyrium spini. Blaugrauer Fleck unterhalb des Zipfels. VG, Martin *kein Text*
Re: Meine Gründ für Satyrium w-album
Re: Meine Gründ für Satyrium w-album
Das ist klar und ohne Zweifel Satyrium spini! Der kommt dort auch vor. VG Thomas *kein Text*
Re: OK, ihr seid die Fachleute. Nur weissen es die Datenbanken nicht...
Nur weissen es die Datenbanken (noch!) nicht...