Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Verständnisfrage zu den Linien *Bild*
Antwort auf: diese verflixten Parornix ()

Hallo Uwe,

> Wenn man sich die drei Bilder in der Bestimmungshilfe genau
> betrachtet, kann man sogar den kleinen Unterschied erkennen. Bei
> den Faltern von Peter Buchner verlaufen die beiden dunklen
> Lienen in den Außenfransen auf der ganzen Länge parallel
> zueinander. Bei dem anderen Falter gehen die beiden Linien immer
> weiter zusammen und verbinden sich im Bereich des Vorderrandes.

Das habe ich mir noch mal genau angeschaut, dazu die beiden Lateralfotos kopiert. Nachdem ich lange Zeit rumrätselte, welche der vielen dunklen Linien gemeint sein könnten, bin ich schließlich auf die gekommen, die ich in der Bildmontage mit Pfeilen gekennzeichnet habe. Habe ich das richtig verstanden, oder stehe ich immer noch auf dem Schlauch?

Viele Grüße
Karola

Beiträge zu diesem Thema

diese verflixten Parornix
Werde es gleich machen. Grüße, Karola *kein Text*
Re: diese verflixten Parornix
Verständnisfrage zu den Linien *Bild*
Re: Verständnisfrage zu den Linien
Re: Verständnisfrage zu den Linien