Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

5 oder 6 Larvenstadien bei Xanthia icteritia?

Hallo Sascha,

ich danke dir für deinen kritischen Blick. Ich konnte mir natürlich damals nicht sicher sein und auch jetzt lässt es sich nicht rekonstruieren, ob das erste von mir fotografierte Stadium eine L1 war oder nicht. Ich war anfangs auch ein wenig in Zweifeln gefangen.
Aber ich sagte mir: so eine frisch geschlüpfte Eiraupe ist, vereinfacht gesprochen, ja im Prinzip ja nicht viel mehr als eine "riesig" erscheinende Kopfkapsel und ein dehnbarer Hautschlauch. Und gerade im ersten Stadium ist das (relative) Längenwachstum ja enorm. Die Raupen bringen es, wenn sie am Ende ihres ersten Stadiums stehen und in Häutungsruhe zur L2 gehen, auf fast die doppelte Länge von ihrer Länge, die sie beim Schlupf aus dem Ei aufwiesen. 3,5 mm als vollgefressene L1 passen da meines Erachtens gut, wenn man sich ein frisch geschlüpftes Räupchen mit etwa 2 mm vorstellt.
Lassen wir ein Gedankenspiel zu: wenn die 3,5 mm-Raupe eine L2 in Häutungsruhe zur L3 gewesen wäre: wie groß hätte dann die Eiraupe sein müssen? Nicht viel mehr als 1 mm, würde ich meinen. Und das passt für mich nicht so gut.

Zum Vergleich: die Verwandte Xanthia togata war im ersten Stadium, schon mit Nahrungsaufnahme, etwa 2 mm lang. Aber: die Art hat auch kleinere Eier, mit nur 0,4 mm Durchmesser ( http://www.ukleps.org/ScientificNamesAlphabetical.html ).

Das war mein Gedankengang. :) Über ein abschließendes Urteil von jemandem, der wirklich Bescheid weiß, würde ich mich natürlich noch mehr freuen.

Danke dir auch für dein aufrichtiges Lob meines Beitrags, ich werde ja fast rot...

Viele Grüße
Tina

P.S.: Ich weiß, dass bei manchen Lepis die Anzahl der Raupenstadien variabel sein kann, abhängig von der Nahrungsqualität. Vielleicht wäre das auch eine in Betracht zu ziehende Option?

Beiträge zu diesem Thema

Tinas Buntes Allerlei, Teil 2
Buntes Allerlei, Teil 2
(1) Celypha lacunana *Foto* Bestimmungshilfe
(2) Xanthia icteritia *Foto* Bestimmungshilfe
Was für ein schönes Dessert zum Mittag! Liebe Grüße. *kein Text*
Wunderschön, deine Fürsorge hat sich gelohnt! Gruß Eva *kein Text*
Danke euch beiden :) *kein Text*
Aus Deiner liebevollen Pflege ist ja ein traumhaft schöner Falter erwachsen!
5 oder 6 Larvenstadien bei Xanthia icteritia?
Re: 5 oder 6 Larvenstadien bei Xanthia icteritia?
OT: Theria-Zucht
Re: OT: Theria-Zucht
Re: OT: Theria-Zucht
Re: OT: Theria-Zucht - Okay :0) *kein Text*
Re: OT: Theria-Zucht
nota bene Xanthia icteritia: Stadienkorrektur
(3) Nemophora degeerella *Foto* Bestimmungshilfe
Nemophora degeerella, conf./det. durch Barcoding
hoffentlich alles richtig verschoben, VG Annette *kein Text*
Re: hoffentlich alles richtig verschoben, VG Annette
(4) Melitaea athalia *Foto* Bestimmungshilfe
(5) Phaulernis fulviguttella *Foto* Bestimmungshilfe
(6) Phyllonorycter salictella (+ Frage @Botaniker) *Foto* Bestimmungshilfe
Salix-Bestimmung: wer traut sich? *kein Text*
Re: Salix-Bestimmung: wer traut sich?
Re: Salix-Bestimmung: wer traut sich?
Salix x rubens - herzlichen Dank, ihr zwei. - Änderungsbedarf in der BH!
Re: Salix x rubens - herzlichen Dank, ihr zwei. - Änderungsbedarf in der BH!
Vielen Dank, Sascha! :-) Liebe Grüße, Tina *kein Text*
Re: Vielen Dank, Sascha! :-) Liebe Grüße, Tina
BH geändert, VG Annette *kein Text*
(7a) Clostera curtula *Foto* Bestimmungshilfe
(7b) Clostera curtula *Foto* Bestimmungshilfe
(8) Incurvaria masculella *Foto* Bestimmungshilfe
Das Jahr ist natürlich beide Male 2016. *kein Text*
Re: I. masculella - Wunderschöne Aufnahmen und ein bischen Prosa. Klasse! VG. *kein Text*
Freut mich, dass es gefällt. :) VG, Tina *kein Text*
Re: (8) Incurvaria masculella
I know my AF (options), and I have no problems with it. *kein Text*
Re: I know my AF (options), and I have no problems with it.
(9) Elachista rufocinerea *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Danke, sehr rücksichtsvoll! =P
(10) Parornix betulae *Foto* Bestimmungshilfe
(11) Blattwespen-Babys :) *Foto* Bestimmungshilfe
(12) Eupithecia valerianata *Foto* Bestimmungshilfe
Tolle Dokumentation!
Danke
Re: (12) Eupithecia valerianata
Re: (12) Eupithecia valerianata
Re: (12) Eupithecia valerianata
Re: (12) Eupithecia valerianata *Foto* Bestimmungshilfe
Wie schön, du hast sie gefunden! Was habe ich gesagt? :) VG, Tina *kein Text*
Larvalhabitat von Eupithecia valerianata für BH *kein Text*
(13) aus lauter Freude: Epione repandaria (Weiden-Saumbandspanner) *Foto* Bestimmungshilfe
weiteres Foto... *Foto*
Re: Schrift ist so winzig
Bei mir nicht. Einstellungssache?
Bei mir auch. Einstellungssache?
Dann könnte sich vielleicht ein Admin...
Admin hat versucht
Vielen Dank, liebe Annette! :) Ich lass das jetzt mit dem kleineren Font. VG. *kein Text*
Re: Bei mir nicht. Einstellungssache?
Ist die Schrift jetzt besser? VG Annette *kein Text*
Re: Jipi, yeah, jetzt passt 's, Danke, Annette, LG Peter *kein Text*
Ich verstehe dich,...
wunderschöner Falter...
Re: (13) Ein wunderschönes Tier! Danke fürs Zeigen! Liebe Grüsse *kein Text*
taufrisch , traumhaft , tolles Foto ... lg Chris *kein Text*
Vielen Dank für eure positiven Rückmeldungen, bin echt überrascht! :) *kein Text*
(14) Guter Abschluss: Spilosoma urticae *Foto* Bestimmungshilfe
Re: (14) Guter Abschluss: Spilosoma urticae
Fühlerfarbe
Fühlerkammlänge
Re: Fühlerkammlänge bei S. lubricipeda nicht immer eindeutig
Re: Fühlerkammlänge bei S. lubricipeda nicht immer eindeutig
Vielen Dank, Hermann. Und viel Erfolg heute & morgen! VG, Tina *kein Text*
Nochmal kurz zur Fühlerfarbe *Foto*
Re: Nochmal kurz zur Fühlerfarbe
einfach Klasse !!! lg *kein Text*