Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Und bekommst Du jetzt mehr Insekten an Deine UV-Lampe?
Antwort auf: Senf aus Sehnde. ()

Hallo Thomas,

die Falter landen nicht mehr - oder wenigstens viel seltener - an den Lampen; das scheint mir aber auch alles zu sein.

Versuche doch mal im Ort mit ordentlich UV zu leuchten - bekommst Du mehr Falter als zuvor: Ich nicht! Findest Du mehr Nachtfalter-Raupen im Ort als vorher? Ich nicht! Steigt die Anzahl der insektenfressenden Vögel im Ort? Bei mir nicht!

Für mich ist die Umrüstung auf LED so etwas wie die frühere Hochschornstein-Politik gegen die Luftverschmutzung: Das Problem verteilt sich besser. Die Falter werden zwar aus ihrem Lebensraum gelockt und von ihrer eigentlichen Aufgabe abgelenkt, aber man sieht keine Leichenberge mehr.

Menschenfreundliche Henker mag es ja noch geben, insektenfreundliche Lampen aber nicht. Zumindest nicht, solange sie mit Strom versorgt und nicht defekt sind.

Bei Bauvorhaben werden mittlerweile überall "insektenfreundliche" Lampen vorgeschrieben, also Lampen auf LED-Basis die "nur nach unten" strahlen. Schon seltsam, dass man die bei Drohnenaufnahmen von oben sieht - und dass es im Wald nebenan trotzdem hell ist ... Funktionieren würde das nur, wenn wir den Boden und alle anzustrahlenden Objekte unter den Lampen knalleschwarz streichen würden und die Luft zwischen Lampe und Boden teilchenfrei (kein Wassertröpfchen, kein Staubteilchen ...) halten würden. Tun wir aber nicht.

Und wenn die neuen Lampen tatsächlich keine Insekten anlocken würden? Dann wären sie immer noch eine Katastrophe für die Mehrzahl der Fledermaus-Arten: Denn - abgesehen von den Arten, die zeitweise um die klassischen Straßenlampen jagten (meist erst spät in der Nacht, wenn die eigenen Fressfeinde schon verschwunden waren) - Fledermäuse jagen bei Dunkelheit, da ist jegliche Lampe eine Katastrophe.

Und da tun die LEDs ein Übriges: Die Neubaugebiete strahlen viel heller in die Umgebung aus als jede klassische Einzellampe von früher. Sie sind ja auch viel billiger, also kann man jetzt lichttechnisch noch mehr aufrüsten als je zuvor. Früher wurde um 24 Uhr noch ausgeschaltet - das kann man sich heute sparen.

Mein Fazit: Nur eine ausgeschaltete oder defekte Lampe ist eine gute Lampe - oder noch besser: Eine Lampe, auf die ausdrücklich verzichtet wurde.

Wir sollten die "insektenfreundlichen Lampen" umbenennen in "behördenfreundliche Lampen" - das passt wenigstens.

Viele Grüße

Erwin Rennwald

Beiträge zu diesem Thema

Straßenlaternen: 3000K – fast keine Nachtfalter mehr / ein bisschen Laienprosa
Re: Straßenlaternen
Re: Straßenlaternen *Foto*
Re: Straßenlaternen
Re: Straßenlaternen
Beobachtung
Re: LED-Beleuchtung auch in sanierten Bahnhofsunterführungen
Re: LED retten Leben!
Re: Nachtrag link NABU und BUND zum Thema
Re: Nachtrag link NABU und BUND zum Thema
Es geht noch komplexer...
Re: Hier eine offizielle Studie Tirol. Wieder ein link. Gute Nacht, Martin
Re: Hier eine offizielle Studie Tirol. Wieder ein link. - Und ?
Praxis bei der Planung
LED retten vielleicht auch Leben, vielleicht.
Re: LED retten Leben - klar und sinnvoll, aber kaum noch was zu finden...
Re: Straßenlaternen: 3000K – fast keine Nachtfalter mehr / ein bisschen Laienpro
Senf aus Sehnde.
Re: Und bekommst Du jetzt mehr Insekten an Deine UV-Lampe?
Uff!
Lampenträume
Lampenträume - Träume kommen nicht auf... Vögel und LED
Re: Lampenträume - Träume kommen nicht auf... Vögel und LED
Zum Vergleich *Foto*
Re: Zum Vergleich *Foto*
Am Hauslicht
Re: Am Hauslicht / Tippfehler: Huberweg, nicht Hubergwe *kein Text*