Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Zur Osterluzei-Pflanze in Südhessen/Oberrheingraben

Hallo @@,

eine Kartierung von Aristolochia clematitis in Südhessen dürfte nutzlos sein.
Neuere, kompetente Gutachten zu Sandrasen dieses Raums verweisen auf Massenbestände der Pflanze und ihr hohes Gefährdungspotential als "invasive Art". Und dann gibt es noch Autobahn-Mittelstreifen (!!) im südlichsten Hessen, da wächst auf Kilometern außer Osterluzei fast gar nichts anderes mehr...

Zur hessischen Ansalbung noch ein Nachsatz zu meinem in Forum 1 geposteten Hinweis (@ Jürgen Hensle):
Ich unterstelle keine aktive Ausbreitung der Art von Hessen nach BW, sondern eher, dass die betreffende Person auch das Ländle dringend beglücken musste. Und wie man im Lepiforum liest, trifft er damit anscheinend voll den Zeitgeist (formalistische Natura 2000-Argumente hin oder her, - kannte jemand noch die Fake-Webseite "Rent a Hamster", wo lebende Feldhamster als hocheffiziente Planungs-Verhinderer angeboten wurden?).

Es gibt aktuell sicher Sinnvolleres im Natur- und Artenschutz zu tun, als knallbunte Mickey Mouse-Arten anzusalben (also immer "bunte" Tagfalter oder Spinner, siehe Papilio alexanor oder Actias [Graellsia] isabellae im Wallis).

Neulich erfuhr ich von dem noch nicht veröffentlichten Vorkommen von Actias isabellae (Saturniidae) auch im nordmarokkanischen Rifgebirge. Bevor jedoch dort keine Barcoding-Untersuchungen durchgeführt worden sind, verbieten sich LEIDER alle zoogeographischen Schlußfolgerungen (siehe das isabellae-Beispiel aus dem Wallis und ggf auch aus Südostfrankreich; man könnte sogar "pro Sammeltourismus" zwecks Schonung der autochthonen europ. Bestände dieser Arten plädieren).

viele Grüße: Hermann

Beiträge zu diesem Thema

Zerynthia polyxena an der Bergstraße *Foto*
Kennst du die aktuelle Meldung aus Forum 1?
Nein, Tina, kannt ich nicht! Vielen Dank f.d. Hinweis *kein Text*
also kein Einzelfund!!
Sorry, ich sehe grade, beide Funde am gleichen Tag! *kein Text*
sinnvolles Procedere
Freizeit-Botanisieren übergangshalber?
Re: Freizeit-Botanisieren übergangshalber?
Re: Freizeit-Botanisieren übergangshalber?
Treffende Schlußfolgerungen
Zur Osterluzei-Pflanze in Südhessen/Oberrheingraben
Osterluzei-Pflanze Südhessen/Oberrheingraben: was ist mit Millieria dolosalis?
Literaturzitat M. dolosalis/dolosana für Württemberg
Re: Literaturzitat M. dolosalis/dolosana für Württemberg
Re: Zur Osterluzei-Pflanze in Südhessen/Oberrheingraben
Re: Zur Osterluzei-Pflanze in Südhessen/Oberrheingraben
Re: sinnvolles Procedere : der Ruf der cassandra
Ähnlich wie von Erwin in Bayern damals gefordert...
Danke auch dir, Oliver
Ähem ...
Hmmm ... was ist in Mitteleuropa nicht "angesalbt" ...?
Re: Hmmm ... was ist in Mitteleuropa nicht "angesalbt" ...?
Übrigens auch die Darmflora in Mitteleuropa hat sich verändert ...
Re: Ähnlich wie von Erwin in Bayern damals gefordert...
Scolitantides orion *Foto*
Re: Scolitantides orion
Scolitantides orion bei Retzbach weg?
Re: Scolitantides orion bei Retzbach weg?
19.05.21 - noch immer keine Spur von Scolitantides orion bei Retzbach!
Re: 19.05.21 - noch immer keine Spur von Scolitantides orion bei Retzbach! *Foto*
Re: 19.05.21 - noch immer keine Spur von Scolitantides orion bei Retzbach!
Re: 19.05.21 - noch immer keine Spur von Scolitantides orion bei Retzbach!
Re: 19.05.21 - noch immer keine Spur von Scolitantides orion bei Retzbach!
Schöner link!
Scolitantides orion und Pflegemaßnahmen sowie Pseudophilotes baton