Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Übrigens auch die Darmflora in Mitteleuropa hat sich verändert ...

Hallo zusammen,
die Gesetzeslage kann eben nur eindeutig sein (pauschalisiert - meist ohne Ausnahme).
Die Gedanken über praktische Auswirkungen im Einzelfall sind aber andere (auch kein Wunder auf der so wunderbaren Mittelerde).
Die Anpflanzungen, -salbungen und Ausbreitungen von Aristolochia-Arten in Gärten, Wand- und Böschungsbegrünungen an Bahndämmen und Straßen wurde jahrelang wenig kritisiert bzw. tlw. als positiv befördert. Zudem sind das ohnehin massiv veränderte und thermisch begünstigte Nischen an Kulturstandorten, die sich ständig mehren bzw. instabil oder sehr dynamisch sind. Nun sind sie aber da und es siedeln sich in diesen Nischen neue Arten an. Sofern diese die Barrieren von selbst überwinden ist die "Freude" mehr oder minder groß und Sie dienen der Wissenschaft und wirken auch medial.
Andere (bereits Verinselte Arten), die diese Netze von Barrieren nicht überwinden können oder mit den stark beschleunigten Landschafts- und Klimaveränderungen nicht schritthalten sterben dann folgerichtig (massenhaft) aus. Einige von amtswegen geordnete Wiederansiedlungen (bei Tagfaltern an Altstandorten) treffen auf immer mehr eingeschnürtere oder mit viel Aufwand wieder angesalbte Lokalitäten, die zudem dem "allgemeinen Lebensrisiko" von chemischen Anwehungen und klimatischen Veränderungen ausgesetzt sind.
Ein paar Großsäuger werden "übergangshalber" noch in Zoos gehalten oder wie der Feldhamster in Feldreservaten interniert (dort zur Fütterung von Fuchs, Turmfalke und Waschbären etc.).
Übrigens mal eine U-Bootfahrt in den Mikrokosmos - aktuell dazu im Spektrum:
https://www.spektrum.de/news/mikrobiom-massenaussterben-in-unserem-darm/1873411?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE
Ich vermute dass die Darmflora nach dem "Herrentag" vermehrt blaublütig ausschlug?
Schönen Sonntag noch, BOB

Beiträge zu diesem Thema

Zerynthia polyxena an der Bergstraße *Foto*
Kennst du die aktuelle Meldung aus Forum 1?
Nein, Tina, kannt ich nicht! Vielen Dank f.d. Hinweis *kein Text*
also kein Einzelfund!!
Sorry, ich sehe grade, beide Funde am gleichen Tag! *kein Text*
sinnvolles Procedere
Freizeit-Botanisieren übergangshalber?
Re: Freizeit-Botanisieren übergangshalber?
Re: Freizeit-Botanisieren übergangshalber?
Treffende Schlußfolgerungen
Zur Osterluzei-Pflanze in Südhessen/Oberrheingraben
Osterluzei-Pflanze Südhessen/Oberrheingraben: was ist mit Millieria dolosalis?
Literaturzitat M. dolosalis/dolosana für Württemberg
Re: Literaturzitat M. dolosalis/dolosana für Württemberg
Re: Zur Osterluzei-Pflanze in Südhessen/Oberrheingraben
Re: Zur Osterluzei-Pflanze in Südhessen/Oberrheingraben
Re: sinnvolles Procedere : der Ruf der cassandra
Ähnlich wie von Erwin in Bayern damals gefordert...
Danke auch dir, Oliver
Ähem ...
Hmmm ... was ist in Mitteleuropa nicht "angesalbt" ...?
Re: Hmmm ... was ist in Mitteleuropa nicht "angesalbt" ...?
Übrigens auch die Darmflora in Mitteleuropa hat sich verändert ...
Re: Ähnlich wie von Erwin in Bayern damals gefordert...
Scolitantides orion *Foto*
Re: Scolitantides orion
Scolitantides orion bei Retzbach weg?
Re: Scolitantides orion bei Retzbach weg?
19.05.21 - noch immer keine Spur von Scolitantides orion bei Retzbach!
Re: 19.05.21 - noch immer keine Spur von Scolitantides orion bei Retzbach! *Foto*
Re: 19.05.21 - noch immer keine Spur von Scolitantides orion bei Retzbach!
Re: 19.05.21 - noch immer keine Spur von Scolitantides orion bei Retzbach!
Re: 19.05.21 - noch immer keine Spur von Scolitantides orion bei Retzbach!
Schöner link!
Scolitantides orion und Pflegemaßnahmen sowie Pseudophilotes baton