Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 1

Details aus einem Telefongespräch mit Allan

Hallo Forum,

Allan hat eben ausführlich mit mir telefoniert und bat mich, die Details fürs Forum zu formulieren, weil seine Deutschkenntnisse dafür nicht ausreichen:

Eine Verwechslung der Raupe kann man definitiv ausschließen, denn Allan hat die Raupe nach dem Fund sofort nach Hause getragen, sie in einen Blumentopf mit frischer Erde gesetzt und den Topf mit einem feinmaschigen Netz dicht verschlossen. Die Raupe grub sich sofort zur Verpuppung ein, und aus diesem seitdem nie mehr geöffneten Topf schlüpfte der in diesem Thread gezeigte Falter.

Das hört sich für mich absolut wasserdicht an. Die bekannten Verwechslungsmöglichkeiten, z. B. unbemerkter Eintrag einer anderen Raupe mit der Raupennahrung, kommen nicht in Frage.

So bleibt meines Erachtens nur noch übrig, dass sich auch ein so hochkarätiger Experte wie Hans-Joachim Weigt mal irren kann. Allan und ich bitten alle Beteiligten, insbesondere Herrn Weigt, dies nicht persönlich zu nehmen, denn letztendlich ist unser aller Ziel, dass Fehlbestimmungen vermieden bzw. korrigiert werden.

Allan sagte noch, dass ihm die Raupenbestimmung von Anfang an ein bisschen merkwürdig vorkam, weil seine Raupe weniger "knuspelig" aussieht als die anderen auf http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki.pl?Biston_Betularia

Schöne Grüße,

Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Unbekannter Spanner raupe *Bild* Bestimmungshilfe
Ectropis crepuscularia-Raupe
Re: Ectropis crepuscularia-Raupe
Re: keine Ectropis crepuscularia-Raupe *Bild*
Re: keine Ectropis crepuscularia-Raupe
Biston betularia geschlüpft !! *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Biston betularia, leere puppe !! *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Biston betularia geschlüpft !!
Re: Biston betularia geschlüpft !!
Re: Biston betularia geschlüpft !!
Re: Biston betularia geschlüpft !!
Definitv Biston strataria
Re: Definitv Biston strataria
Biston strataria - wirklich aus der gezeigten Raupe?
Re: Biston strataria - wirklich aus der gezeigten Raupe?
Details aus einem Telefongespräch mit Allan
Herzliche Bitte an Herrn Weigt um erneute Stellungnahme!
Re: Herzliche Bitte an Herrn Weigt um erneute Stellungnahme!
Deine "Dritte Lösung" gibt nicht !!
Re: Deine "Dritte Lösung" gibt nicht !!
Re: Deine "Dritte Lösung" gibt nicht !!
Re: Deine "Dritte Lösung" gibt nicht !!
Re: Details aus einem Telefongespräch mit Allan
Re: Details aus einem Telefongespräch mit Allan
Re: Details aus einem Telefongespräch mit Allan
Re: Details aus einem Telefongespräch mit Allan *Bild*
Köpfe *kein Text* *Bild*
Raupen von Biston strataria und B. betularia
Re: Raupen von Biston strataria und B. betularia