Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 1

Re: Weidenkätzchen

Hallo Ludgi,
jetzt habe ich nochmal gründlich gegoogelt: die Suchbegriffe "Nektar männliche Blüten Salix" führten zu einem interessanten Beitrag von Dietrich Mautz, Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft

http://www.lwf.bayern.de/imperia/md/content/lwf-internet/veroeffentlichungen/lwf-wissen/24/lwf_wissen_24_14.pdf?PHPSESSID=85eb3155e73501d3dd35a1918608340f

"Bei einigen Weidenarten (S. caprea, S. daphnoides, S. viminalis u.a.) wurde die Nektarsekretion genauer untersucht; sie beträgt je 100 Einzelblüten in 24 h zwischen 2,5 und 5,5 mg; die Zuckermenge, die von einem männlichen Kätzchen produziert wird, kann Werte von mehr als 10 mg (S. daphnoides) erreichen, wobei die männlichen Kätzchen im Vergleich mit den weiblichen der gleichen Art fast die doppelte Menge liefern. Auch die Zuckerzusammensetzung des Nektars weiblicher und männlicher Kätzchen kann Unterschiede aufweisen: so soll im Nektar männlicher Blüten bei S. caprea Saccharose vorherrschen (68% des Gesamtzuckergehaltes), während der Nektar weiblicher caprea-Blüten überwiegend Fruktose und Glukose enthält. [Maurizio u. Schaper 1994]."

Gruß,
Annette

Beiträge zu diesem Thema

Weidenkätzchen
Re: Weidenkätzchen
Korrektur: Weidenkätzchen
Re: Korrektur: Weidenkätzchen
Re: Weidenkätzchen
Re: Weidenkätzchen
Raupen in Weidenkätzchen
Re: Weidenkätzchen *Bild*
Re: Weidenkätzchen
Re: Weidenkätzchen