Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 4 zu Forum 1

Re: Wir benötigen also eine neue Artseite für Muschampia proteides ...

Lieber Erwin

> Auch klar - am besten beides gleichzeitig.

Muschampia züchten und auch noch kreuzen? Eher sterbe ich dumm als das hin zu bekommen.

> Ukraine? Also eindeutig Europa. Und das ist jetzt ganz
> schrecklich, denn das heißt, da proteides derzeit als Art
> geführt wird, müssen wir auch eine Europaseite mit dem Vieh
> anlegen.

Dachte ich mir, dass Du da drüber stolpern würdest ...

Zur Ergänzung: Die mDNA zeigt stabile Unterschiede zwischen erstens der echten proto aus Spanien (Typus von Portugal), Südfrankreich und Nordafrika, zwischen einer zweiten Gruppe im Balkangebiet und Griechenland und wahrscheinlich auch Sizilien (von dort noch zu wenig Material beprobt) und vielleicht auch Algerien (kein Material beprobt - will da einer Urlaub machen?) und einer dritten Gruppe östlich von Griechenland bzw. der asiatischen Türkei und deren Nachbarschaft. Keine der Gruppen hat ein gemeinsames Vorkommen, alle schön gegraphisch getrennt. Denkbar sind genetische Unterschiede auf ssp.-Niveau durch die lange Trennung, aber eben auch möglicherweise verschiedene Arten. Das Genital zeigt geringe Unterschiede, zumindest proteides könnte wirklich eine gute Art sein. Spanische proto zeigen je nach Fundort untereinander mehr Unterschiede als spanische und griechische proto. Valentin Tikhonov hat proto/proteides aus Aserbeidschan, wo die Raupen ganz anders aussehen (noch eine Art?) und was als proto bzw. proteides alles im Iran fliegt, da wage ich gar nicht dran zu denken. Wer macht da demnächst Urlaub?

Und ich habe dann wieder was zu kommentieren und darf
> dabei auf diesen Deinen Beitrag verlinken. Wir müssen das Bild
> aus der Ukraine auf die neue Artseite verschieben und die
> Raupen- und Falterbilder aus der Türkei hier einbauen. Und in
> zwei Jahren dürfen wir die Artseite dann wieder zerlegen -
> entweder alles zu M. proto schieben, oder die Hälfte belassen
> und die andere Hälfte zur Artseite von spec. nov. ... Das ist
> alles ganz, ganz schrecklich,

Darum überlasse ich das auch anderen und reiße lieber anderen die Beine raus als mir

Forschung sollte einfach verboten
> werden! ... :D :D

Unbedingt, zumal da auch noch neue Namen ins Spiel kommen und viele Bücher umgeschrieben werden müssen.

> Und ich dachte, nur die mittel-südamerikanischen Hesperiiden
> wären kompliziert ... :D

Nein, da fangen die Probleme erst an. M. proto ist da noch recht übersichtlich. Immerhin kann man da schon die Raupen zuordnen, bei den Südamerikanern bin ich schon dankbar, wenn ich die Weibchen mal zu sehen bekomme (und die Weibchen in Südamerika sind auffallend schön).

Liebe Grüße

Ernst

Beiträge zu diesem Thema

Fragefälle aus der Türkei *Bild*
Re: Fragefälle aus der Türkei *Bild* *Foto* Bestimmungshilfe
Der Name kommt, wenn Noctuidae Europaeae 13 heraus ist. Gruss Dieter *kein Text*
Wie versprochen der Name: Ocnogyna nogelli Lederer 1865
Ocnogyna nogelli Lederer 1865? *Foto* Bestimmungshilfe
O. nogelli? - weitere Fotos *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Fragefälle aus der Türkei *Bild*
Re: Fragefälle aus der Türkei *Bild*
Re: Fragefälle aus der Türkei *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Fragefälle aus der Türkei: Raupe Hesperiidae: Muschampia proto?
Re: Fragefälle aus der Türkei: Raupe Hesperiidae: Muschampia proto?
Lt. P. S. Wagener et al. M. proto
Wagener et al. M. proto und proteides
Und nun?
Re: Und nun?
Wir benötigen also eine neue Artseite für Muschampia proteides ...
Re: Wir benötigen also eine neue Artseite für Muschampia proteides ...
Re: Wagener et al. M. proto und proteides
Re: Wagener et al. M. proto und proteides
Bild zu M. proto und proteides *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Bild zu M. proteides BH *kein Text*
Re: Fragefälle aus der Türkei: M. proteides BH *kein Text*
Re: Fragefälle aus der Türkei *Bild* Bestimmungshilfe
Fragefälle aus der TürkeiRaupe Hesperiidae: Muschampia proto? Gruß, ER *kein Text*
Re: Fragefälle aus der TürkeiRaupe Hesperiidae: Muschampia proto? Gruß
Lt. P. S. Wagener M. proteides
Re: Fragefälle aus der Türkei *Bild* *Foto* Bestimmungshilfe
Lasiocampa, vielleicht eversmanni? Grüße. *kein Text*
Re: Fragefälle aus der Türkei *Bild*
Re: Fragefälle aus Deutschland *Bild*
Raupe? Sieht für mich wie eine Zikade aus *kein Text*
Re: Fragefälle aus Deutschland: Ich sehe auch eine Zikade, Gruß, E.R. *kein Text*
Re: Fragefälle aus Deutschland *Bild*
Re: Fragefälle aus Deutschland
vielen herzlichen Dank!