Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 4 zu Forum 1

Re: Epichnopterix cf. plumella

Hallo Jürgen,

bin gerade über Deine noch immer unbeantwortete Frage gestolpert und will eine Antwort versuchen:

der Sack gehört zu einer Epichnopterix - die Falter passen auch dazu.

Die Epichnopterix-Arten kann man eigentlich nicht am Foto bestimmen. In Deutschland kommen davon allerdings nur drei Arten vor:

- E. heringii: gibt es nur in Mecklenburg-Vorpommern
- E. sieboldii
- E. plumella

E. sieboldii-Männchen haben keine so einfarbig reinschwarzen Flügel, sondern werden zum Apex hin etwas heller, wirkt fast wie etwas abgeflogen. Deine Tiere wirken sehr einfarbig schwarz. E. sieboldii besiedelt trockenes Grünland - Deine Beschreibung ist da zumindest untypisch.

Damit spricht hier alles für die bei weitem häufigste Art, die im extensiv genutzten Grünland weit verbreitete E. plumella. Unterscheiden kann man die beiden im Gelände relativ leicht: E. sieboldii fliegt morgens (meist zwischen 10 und 11 Uhr) und hockt nachmittags nur herum, E. plumella-Männchen schlafen um 12 Uhr noch und fliegen meist zwischen 15 und 17 Uhr. Was sagen denn Deine Bilddaten?

Viele Grüße,

Erwin Rennwald

Beiträge zu diesem Thema

BH für Psychidae: Bild1 MännchenFalter und WeibchenSack *Bild*
Re: BH für Psychidae: Bild2 MännchenFalter lateral *Bild*
Re: BH für Psychidae: Datumskorrektur: alle Bilder 29. April 2012
Re: BH für Psychidae: Bild3 MännchenFalter dorsal *Bild*
Re: BH für Psychidae: Bild4 MännchenFalter Detail des Flügels *Bild*
Re: Epichnopterix cf. plumella
Re: Epichnopterix cf. plumella *Foto*