Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Coleophora Pseudodirectella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Coleophoridae (Miniersackträger, Sackträgermotten)
EU M-EU 02806 Coleophora pseudodirectella TOLL, 1959

1-3, ♀: Deutschland, Sachsen, Umgebung Dauban, 155 m, 20. August 2018, am Licht (leg., gen. det. & Fotos: Friedmar Graf), conf. Jukka Tabell [Forum]



Diagnose

Weibchen

1, ♀: Deutschland, Sachsen, Umgebung Bluno, Kippengelände, ca. 115 m, 2. September 2005, am Licht (leg., gen. det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


Genitalien

Weibchen

1, ♀: Deutschland, Sachsen, Umgebung Dauban, 155 m, 20. August 2018, am Licht (leg., gen. det. & Foto: Friedmar Graf), conf. Jukka Tabell [Forum]
2, ♀: Deutschland, Sachsen, Umgebung Bluno, Kippengelände, ca. 115 m, 2. September 2005, am Licht (leg., gen. det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]



Weitere Informationen

Faunistik

TOLL (1959) beschreibt die Art nach einem einzigen Weibchen aus Polen ("Kraków 28 VIII 1941, ST STACH leg."). Nach der Fauna Europaea [abgefragt 13. September 2018] ist die Art nur aus Polen bekannt.

Christopher Jonko führt die Art auf [Lepidoptera Mundi] auch aus der Slowakei an. Eine Quelle wird hierfür nicht genannt. PASTORÁLIS (2010) hatte die Art in seiner "checklist of Microlepidoptera occured in Slovakia" als Synonym zu Coleophora ditella gestellt und als Quelle für die Meldung "(11) Tokár Z, Slamka F & Pastorális G, 1996: New and remarkable records of Lepidoptera from Slovakia in 1994. Entomofauna carpathica, 8/3: 88-107." angeführt. Die Meldung wird in gleicher Form in der aktualisierten Liste von PASTORÁLIS (2012) wiederholt.

Ignaz Richter zeigt zeigt auf seiner Seite [coleophoridae.bluefile.cz] Genitalien beider Geschlechter von "Coleophora cf. pseudodirectella" von einem Fundort in Italien (Alto Adige, Lasa Oris).

Die oben gezeigten Bilder von Friedmar Graf aus Sachsen stellen die ersten Nachweise für Deutschland dar.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Coleophoridae (Miniersackträger, Sackträgermotten)
EU M-EU 02806 Coleophora pseudodirectella TOLL, 1959 art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 23, 2019 18:40 von Michel Kettner
Suche: