Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Digitivalva Perlepidella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Glyphipterigidae
EU M-EU 01555 Digitivalva perlepidella (STAINTON, 1849)



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1-2: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"


Erstbeschreibung

STAINTON (1849: 19) [nach Digitalisat der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Universitätsbibliothek]



Biologie

Nahrung der Raupe

Die Dürrwurz scheint die einzige bekannte Nahrungspflanze der Art zu sein. Die Raupe miniert in bodennahen Blättern, wo sie einen Gang entlang des Stängels anlegt, der dann in eine Platzmine mündet, so dass das Blatt durch durchsichtig wird.



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

GAEDIKE & HEINICKE (1999) können für Deutschland nur Angaben von vor 1980 aus den Bundesländern Niedersachsen, Hessen, Baden-Württemberg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen anführen. LEIDERITZ & SELIGER (2013) berichten über den Fund eines Falters am 19. August 2012 in Nordrhein-Westfalen, Tagebau-Rekultivierungsfläche „Königshovener Mulde“ bei Garzweiler.

SWISSLEPTEAM (2010) kennt die Art aus der Schweiz nur aus dem Mittelland.

HUEMER (2013) führt die Art aus Österreich aus den Bundesländern Nordtirol, Kärnten, Steiermark, Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich und Wien an - über die Aktualität der Vorkommen werden hier keine Angaben gemacht.

(Autoren: Erwin Rennwald & Jürgen Rodeland)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Glyphipterigidae
EU M-EU 01555 Digitivalva perlepidella (STAINTON, 1849) diagnosebild-m-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Dezember 7, 2020 9:27 von Erwin Rennwald
Suche: