Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Hellinsia Lienigianus

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pterophoridae (Federmotten)
EU M-EU 05543 Hellinsia lienigianus (ZELLER, 1852) - Braunfleckige Beifuß-Federmotte

1-3, ♀: Deutschland, Sachsen, Doberschütz, leg. Raupe an Gemeinem Beifuß (Artemisia vulgaris) 3. Juni 2009, e.l. 17. Juni 2009 (Studiofotos: Heidrun Melzer), cult. & det. Heidrun Melzer [Forum]
4: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Odinzowo, Dorf Pestowo, 22. Juni 2013, Lichtfang (det. & fot.: Ilya Ustyantsev) [Forum]
5: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m, Raupe auf Beifuß (Artemisia vulgaris) 30. Juni 2017, Falterschlupf 16. Juli 2017 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
6-8, ♂: Deutschland, Niedersachsen, Haste, 50 m, Bahnhofsgelände am Waldrand, 20. August 2017, Tagfund an Beleuchtung in Unterführung (leg. & fot. Tina Schulz, gen. praep. Peter Buchner, det. T. Schulz & P. Buchner)
9-10, ♀: Deutschland, Niedersachsen, Haste, 50 m, Bahnhofsgelände am Waldrand, Raupe 24. Mai 2019 an Beifuß (Artemisia vulgaris), Falterschlupf 5. Juni 2019 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)
11, ♀: Deutschland, Niedersachsen, Landkreis Lüneburg, Radbruch-Forst SE, feuchter Eichenmischwald mit breiten Schneisen und Wiesen, 22 m, 20. Juni 2018, am Licht (leg., det. & fot.: Frank Stühmer), conf. durch Barcoding Thorsten Stühmer [Forum]


Raupe

1-3: Deutschland, Sachsen, Doberschütz, schattiger Waldweg, an Gemeinem Beifuß (Artemisia vulgaris), 3. Juni 2009 (Studiofotos: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer [Forum]
4: Deutschland, Thüringen, Umgebung von Maua bei Jena, schattige Stelle auf Waldlichtung, an Gemeinem Beifuß (Artemisia vulgaris), 10. Juni 2009 (det. & Foto: Heidrun Melzer)
5: Deutschland, Thüringen, Umgebung von Maua bei Jena, Waldlichtung, an Gemeinem Beifuß (Artemisia vulgaris), 5. Juni 2010 (det. & Foto: Heidrun Melzer)
6, Jungraupe vor Überwinterung: Deutschland, Sachsen, Doberschütz, Waldweg, in gefalteter Blattspitze an Gemeinem Beifuß (Artemisia vulgaris), 6. August 2009 (det. & Foto: Heidrun Melzer)
7: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m, auf Beifuß (Artemisia vulgaris), 30. Juni 2017 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
8-9, weibliche Raupe, verpuppungsreif: Deutschland, Niedersachsen, Haste, 50 m, Bahnhofsgelände am Waldrand, Raupe leg. 24. Mai 2019 an Beifuß (Artemisia vulgaris), Fotos 25. Mai 2019 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)
10, Jungraupe (3,5 mm) vor der Überwinterung: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Hagen, Waldweg, 250 m, an Artemisia vulgaris, 13. September 2014 (det. & fot.: Josef Bücker), conf. Heidrun Melzer [Forum]


Fraßspuren und Befallsbild

1-3, Befallsbild an Gemeinem Beifuß (Artemisia vulgaris): Deutschland, Sachsen, Doberschütz, schattiger Waldweg, 3. Juni 2009 (Freilandfotos: Heidrun Melzer), det. Heidrun Melzer [Forum]
4-5, Befallsbild an Gemeinem Beifuß (Artemisia vulgaris): Deutschland, Thüringen, Umgebung von Maua bei Jena, Waldlichtung, 5. Juni 2010 (det. & Freilandfotos: Heidrun Melzer)
6, gefaltete Blattspitze, Jungraupenwohnung an Gemeinem Beifuß (Artemisia vulgaris): Deutschland, Sachsen, Doberschütz, Waldweg, 6. August 2009 (det. & Foto: Heidrun Melzer)
7: Deutschland, Niedersachsen, Haste, 50 m, Bahnhofsgelände am Waldrand, an Beifuß (Artemisia vulgaris), 24. Mai 2019 (det. & Freilandfoto: Tina Schulz)
8, Jungraupenwohnung vor Überwinterung: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Hagen, Waldweg, 250 m, an Artemisia vulgaris-Blatt, 13. September 2014 (det. & fot.: Josef Bücker), conf. Heidrun Melzer [Forum]


Puppe

1-2: Deutschland, Sachsen, Doberschütz, leg. Raupe an Gemeinem Beifuß (Artemisia vulgaris) 3. Juni 2009 (Studiofotos am 8. Juni 2009: Heidrun Melzer), cult. & det. Heidrun Melzer [Forum]
3: Deutschland, Sachsen, Doberschütz, an Eberesche (Sorbus aucuparia) in unmittelbarer Nähe einer befressenen Beifußpflanze, 8. Juni 2009 (Foto: Heidrun Melzer), leg. & det. Heidrun Melzer
4-5 (8mm): Österreich, Niederösterreich, Schwarzau am Steinfeld, leg. Raupe an Beifuß (Artemisia vulgaris) 26. April 2011, verpuppt 6. Mai, [4]: 2 Tage alte Puppe (8. Mai 2011), [4]: 15 Tage alte Puppe, 2 Tage vor dem Schlüpfen (21. Mai 2011) (Fotos: Peter Buchner), leg., cult. & det. Peter Buchner
6-8: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m, Raupe auf Beifuß (Artemisia vulgaris) 30. Juni 2017, Fotos 5. Juli 2017 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
9-11: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m, Raupe auf Beifuß (Artemisia vulgaris) 30. Juni 2017, Fotos 5. Juli 2017 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]



Diagnose

Männchen

1, ♂: Österreich, Osttirol, Granatspitzgruppe, Cimaross, 2400 m, 9. August 2020 (leg., gen. det. & fot.: Helmut Deutsch) [Forum]


Weibchen

1, ♀: Schweiz, Tessin, Biasca, 360 m, 27. Mai 2005, Lichtfang (leg. und det.: Peter Sonderegger, fot.: Rudolf Bryner) [Forum]


Genitalien

Männchen

1, ♂: Deutschland, Niedersachsen, Haste, 50 m, Bahnhofsgelände am Waldrand, 20. August 2017, Tagfund an Beleuchtung in Unterführung (leg. Tina Schulz, gen. praep. & fot. Peter Buchner, det. T. Schulz & P. Buchner)


Erstbeschreibung

ZELLER (1852: 380-381) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Deutschland, Sachsen, Doberschütz, Waldweg mit kräuterreicher Randvegetation, 5. Juni 2009 (Foto: Heidrun Melzer)
2, Larvalhabitat (Fundort einer Raupe markiert): Deutschland, Niedersachsen, Haste, 50 m, Bahnhofsgelände am Waldrand, sehr dichte und wüchsige Krautschicht ("Dickicht" aus u. A. Urtica dioica, Rubus, Galium aparine), 24. Mai 2019 (Foto: Tina Schulz)


Raupennahrungspflanzen

1, Artemisia vulgaris: Deutschland, Niedersachsen, Haste, 50 m, Bahnhofsgelände am Waldrand, 24. Mai 2019 (Foto: Tina Schulz) [1] = aktuelle Raupenwohnung, [2] = verlassene Raupenwohnung. Weiter unten an der Pflanze befand sich ein drittes, noch älteres Befallsbild. Offenbar wanderte die Raupe von unten nach oben.



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Nach der livländischen [lettischen] Lepidopterologin Friederike Lienig geb. Berg (1790-1855).

Für weitere Infos s. auch: [Beitrag von Axel Steiner].


Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

Nach SAUTER & WHITEBREAD (2005) ist die Art in die Schweizer Lepidopterenfauna aufzunehmen.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pterophoridae (Federmotten)
EU M-EU 05543 Hellinsia lienigianus (ZELLER, 1852) - Braunfleckige Beifuß-Federmotte Braunfleckige Beifuss-Federmotte art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Januar 5, 2021 17:24 von Michel Kettner
Suche: