Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Monopis Nigricantella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tineidae (Echte Motten)
EU 00706 Monopis nigricantella (MILLIÈRE, 1872)



Diagnose

Männchen

1, ♂: Spanien, Aragon, Valle de Serrablo, Silves, 720 m, 21. Juli 2006 (fot.: Helmut Deutsch), leg. Toni Mayr, gen. det. Reinhard Gaedike [Forum]


Erstbeschreibung

MILLIÈRE (1872) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Faunistik

GAEDIKE & HEINICKE (1999) sowie GAEDIKE et al. (2017) behandeln diese Art nicht. In der Fauna Europaea (Fauna Europaea Web Service. Last update 22 December 2009. Version 2.1. Available online at http://fauna.naturkundemuseum-berlin.de) wurde sie für Deutschland noch als "doubtful" angeführt. GAEDIKE (2019: 95) streicht die Art für Deutschland und erläutert: "The record for Germany (Petersen, 1968) belongs to M. imella (Biesenbaum; Schulten, pers. comm.)". Nach ihm gibt es sichere Angaben aus Europa nur von Madeira, den Kanaren, der Iberischen Halbinsel, Malta, Frankreich, Italien (inkl. Sardinien) und Bulgarien, von außerhalb Europas nur aus dem südwestlichen Mittelmeerraum (Marokko, Algerien, Tunesien).

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tineidae (Echte Motten)
EU 00706 Monopis nigricantella (MILLIÈRE, 1872) diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Januar 20, 2021 11:39 von Michel Kettner
Suche: