Kessleria Brevicornuta

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Yponomeutidae (Gespinstmotten)
EU 01379 Kessleria brevicornuta HUEMER & TARMANN, 1992



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt!



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

HUEMER & TARMANN (1992) verraten: "Die Namensgebung weist auf die auffallend kurzen Cornuti hin."



Faunistik

"Die Art ist ebenso wie diabolica sp. n. ein vermutlicher Endemismus der Sierra de Gredos (Zentralspanien)" (HUEMER & TARMANN 1992).


Typenmaterial

Die Art wurde anhand von 3 Exemplaren aus dem gleichen Gebiet beschrieben. HUEMER & TARMANN (1992) listen auf:
"Holotypus ♂: „Hispania, 11.— 22.7.80 Sierra de Gredos, 1800 m Garganta de las Pozas M. u. E. Arenberger" „GU 90/1370 P. Huemer" (AREN).
Paratypen, Spanien: 1♂, 1♀, Sierra de Gredos, Garganta de las Pozas, 1900 m, 15.VII.1934, leg. Reisser (NMW).

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Yponomeutidae (Gespinstmotten)
EU 01379 Kessleria brevicornuta HUEMER & TARMANN, 1992 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited Februar 17, 2021 18:13 by Jürgen Rodeland
Search: