Pancalia Baldizzonella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Cosmopterigidae (Prachtfalter)
EU 03107 Pancalia baldizzonella RIEDL, 1994



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt! Ich vermute Viola-Arten (Stiefmütterchen, Veilchen).



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

RIEDL (1994) erklärt: "Je nomme cette interessante nouvelle espèce européenne en l'honneur de mon éminent collègue Italien, distingué spécialiste des Lépidoptères Coleophoridae, le Dr. Giorgio Baldizzone (Asti)." Dieser hatte den (männlichen) Holotypus und den einzigen (weiblichen) Paratypus der Art gefangen.


Faunistik

Holotypus und Paratypus wurden am 9. Juli 1991 in Süditalien gefangen: "Mt. Pollino, 1500 m, Lucania, Piano di Ruggio". Dies scheinen die bis heute einzigen bekannten Exemplare der Art zu sein.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Cosmopterigidae (Prachtfalter)
EU 03107 Pancalia baldizzonella RIEDL, 1994 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited Dezember 10, 2020 10:30 by Erwin Rennwald
Search: