Platyptilia Iberica

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pterophoridae (Federmotten)
EU 05373 Platyptilia iberica REBEL, 1935



Biologie

Nahrung der Raupe

REBEL (1935) macht in seiner Erstbeschreibung noch keine Angaben zur Raupennahrung. Auch GIELIS (1996: 42) konnte nur schreiben: "The hostplant is unknown, but the author collected the species around Senecio sp. amongst which the imagines were hidden through the day, near Hoyos del Espino, Prov. Avila." NEL (1996: 176) geht in seinem Raupen- und Puppen-Schlüssel auch auf diese Art ein und schreibt zu ihr, dass sie an Senecio adonidifolius lebt. Die Originalquelle dazu - NEL (1993) habe ich noch nicht studiert. VARENNE & NEL (2020) benennen bei der Beschreibung ihrer Platyptilia picardi erneut Senecio adonidifolius als einzige bekannte Raupennahrung von P. iberica.



Weitere Informationen

Synonyme


Faunistik

Locus typicus: Spanien, Kastilien, Sierra de Gredos. Die Art ist bisher nur von Spanien und Frankreich (dort in den Pyrenäen) bekannt (GIELIS (1996: 41)), was dem Verbreitungsgebiet ihrer Nahrungspflanze entspricht.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pterophoridae (Federmotten)
EU 05373 Platyptilia iberica REBEL, 1935 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited November 7, 2020 12:53 by Erwin Rennwald
Search: