Stenoptilia Brigantiensis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pterophoridae (Federmotten)
EU 05417 Stenoptilia brigantiensis NEL & GIBEAUX, 1992 Artstatus umstritten!



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

NEL & C. GIBEAUX (1992: 53): « Origine du nom : par allusion à sa patrie d'origine, le Briançonnais, de brigantium, issu d'un terme gaulois et pré-gaulois briga, hauter, suivi de ant et onen, ayant donné par déformation Briançon. »


Taxonomie und Faunistik

Stenoptilia brigantiensis und Stenoptilia buvati wurden in ein und derselben Arbeit publiziert. GIELIS (1995) hatte offensichtlich keine Zeit mehr, sie umfassend in seine Arbeit an Band 1 der Microlepidoptera of Europe aufzunehmen. So akzeptierte er kurzerhand die auf S. 53 beschriebene S. brigantiensis und wies ihr - ganz ohne Begründung - S. buvati als Synonym zu. ARENBERGER (2005) hingegen bestätigte die Unterschiede in den Genitalien und akzeptierte beide Taxa als eigenständige Arten. Beide sind nur aus den Hautes-Alpes in Südostfrankreich bekannt, wo sie als Raupe an unterschiedlichen Saxifraga-Arten (S. bryoides bzw. S. exarata und S. moschata) leben.

(Autor: Erwin Rennwald)


Typenmaterial

NEL & C. GIBEAUX (1992: 55): « Holotype mâle. Hautes-Alpes, col de Buffère, 2400-2500 m, ex pupa 21-VII-1991 (Chr. Gibeaux) (prép. génit. C. G. n° 4187).
Allotype femelle. Idem, ex larva 26-VII-1991 (Chr. Gibeaux) (prép. génit. C. G. n° 4186). Tous les deux dans la collection Chr. Gibeaux.
Paratypes. 1 mâle, idem, ex pupa 17-VII-1991 ; 1 mâle, 1 femelle, Hautes-Alpes, col des Cibières, 2490-1515 m, ex pupa 19-VII-1991 ; 2 mâles, Hautes-Alpes, Serre-Chevalier, 2400-2480 m, 18 et 22-VII-1991. Tous in collection Chr. Gibeaux. »


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pterophoridae (Federmotten)
EU 05417 Stenoptilia brigantiensis NEL & GIBEAUX, 1992 Artstatus umstritten! zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited Juli 2, 2019 9:08 by Jürgen Rodeland
Search: